Sustainalytics GmbH

Selbstverständnis

Sustainalytics ist ein unabhängiger, innovativer Dienstleister von "Responsible Investment Services". Unser Unternehmen hat sich auf die Analyse und Bewertung der Nachhaltigkeitsleistungen von Unternehmen und Ländern spezialisiert. Dabei greifen wir auf den so genannten ESG-Ansatz zurück, der die Bereiche Environment (Umwelt), Social (Soziales) sowie Governance (Unternehmensführung) umfasst. Derzeit nutzen europaweit über 200 Finanzdienstleister und institutionelle Investoren unseren Service. Sustainalytics’ Research Services helfen weltweit bei der Entwicklung und Umsetzung verantwortungsbewusster und nachhaltiger Anlagepolitiken und Vermögensverwaltung.

Rechtsform

GmbH

Gesellschafter/Eigentumsverhältnisse

Die Sustainalytics GmbH ist seit 2009 Teil der Sustainalytics BV, Niederlande. Mehrheitsgesellschafter der Sustainalytics BV ist die Triodos Bank, NL.

Gründung

2000

Vorstand/Geschäftsführung

Dr. Hendrik Garz

Zahl und Qualifikation der Mitarbeiter

Sustainalytics gesamt (Europa, Amerika, Asien): +120 Mitarbeiter

Diverse akademische Qualifikationen mit Schwerpunkt: Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie Naturwissenschaften
 

Kooperationen/Mitgliedschaften

Sustainalytics GmbH ist Gründungsmitglied des FNG, Forum für nachhaltige Geldanlagen.

Sustainalytics ist Mitglied des Eurosif, European Sustainable Investment Forum.

Sustainalytics ist Unterzeichner der PRI – Principles for Responsible Investment. Sustainalytics ist Gründungsmitglied der AI CSRR (“Association for Independent Corporate Sustainability and Responsibility Research”).

Sustainalytics ist Unterzeichner der PRI – Principles for Responsible Investment

Sustainalytics ist Gründungsmitglied der AI CSRR (“Association for Independent Corporate Sustainability and Responsibility Research”).

Bis Ende 2008 war das Sustainalytics Vorgängerunternehmen scoris Gesellschafter der Sustainable Investment Research International Company Ltd. (SiRi) und exklusiver Partner des SiRi Company Netzwerkes für den deutschen und österreichischen Markt.

Das SiRi Company-Netzwerk hat sich mittlerweile einvernehmlich aufgelöst.

Hintergrund

Die Sustainalytics GmbH wurde 2000 unter dem Namen scoris GmbH als Joint Venture mehrerer führender europäischer Nachhaltigkeits-Ratingagenturen und Axel Wilhelm gegründet. Seit 2006 ist scoris Teil der Triodos Bank, Anfang 2007 erfolgte der Umzug vom Gründungssitz Hannover nach Frankfurt. Zwischen 2000 und 2008 war scoris unter anderem Repräsentant des SiRi Company Netzwerkes auf dem deutschen und österreichischen Markt.

Anfang 2009 erfolgte der Zusammenschluss mit zwei europäischen Partnern zur neuen Nachhaltigkeits-Ratingagentur Sustainalytics - die scoris GmbH firmierte in Sustainalytics GmbH um. Sustainalytics Deutschland kombiniert die langjährige Erfahrung und Expertise der scoris GmbH mit der Kompetenz und Schlagkraft eines der führenden europäischen Anbieter von Informations- und Beratungsdienstleistungen im Bereich nachhaltiger Geldanlagen. Im August 2009 fusionierte Sustainalytics mit dem marktführenden kanadischen ESG-Research-Provider Jantzi Research. Das neue Unternehmen operiert global unter dem Namen Sustainalytics, in Nord-Amerika als Jantzi-Sustainalytics.

Research

Sustainalytics konzentriert sich beim Unternehmens-Research auf die Analyse der Nachhaltigkeits- Performance. Dabei erfolgt die Analyse in den Themengebieten Umwelt (Environment), Soziales (Social) und Unternehmensführung (Governance) und wird somit analog zum so genannten ESG-Ansatz durchgeführt.

Während „Governance“ die Bereiche Unternehmensführung und Unternehmensethik umfasst, bezieht sich der Themenkomplex „Soziales“ auf die Beziehung des Unternehmens zu seinen Kunden, Zulieferern, Mitarbeitern und zur Gesellschaft im Allgemeinen. Auch das philanthropische Engagement und das gesellschaftliche Engagement der Unternehmen werden hier berücksichtigt. Unter der Überschrift „Umwelt“ untersuchen wir Unternehmen in Bezug auf deren ökologischen Fußabdruck, nachhaltige Beschaffung oder die Einbeziehung ökologischer Faktoren bei der Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen. Zusätzlich beobachtet Sustainalytics, ob Unternehmen in Kontroversen und Skandale verwickelt sind und ob Produkte und Dienstleistungen ethische Fragen und Konflikte hervorrufen könnten.

Kriterien

Unsere ESG Research-Methodik für Unternehmen umfasst mehr als 100 Indikatoren und über 250 Datenpunkte pro Unternehmen. Eine Vielzahl der Indikatoren sind branchenspezifisch. Auf diese Weise ist es möglich die wesentlichen Kriterien der Nachhaltigkeitsperformance eines Unternehmens und einer Branche – die sogenannten Key Performance Indicators - zu erfassen und zu bewerten.

Bewertungs-/Rating-System

Die Sustainalytics-Plattform ermöglicht eine detaillierte Analyse einzelner Titel und den Vergleich der ESG-Performance einer beliebigen Anzahl von Unternehmen. Eine individuelle Anpassung der Gewichtungs- und Bewertungsmethodik erlaubt den maßgeschneiderten Einbezug kundenspezifischer Anlagepolitiken.

Qualitätssicherung

Unsere Arbeit basiert auf einer erprobten und nachvollziehbaren Research-Methodik und hohen Qualitätsstandards, umgesetzt von gut ausgebildeten Analysten. Im Rahmen des Research-Prozesses nutzen unsere Nachhaltigkeitsanalysten eine große Bandbreite an Quellen, wie etwa Unternehmensberichterstattung, Unternehmenswebsites, Datenbanken zur Medienberichterstattung oder Informationen von Nicht-Regierungsorganisationen und staatlichen Stellen. Um darüber hinaus die hohe Produktqualität zu gewährleisten, stehen wir in einem aktiven Dialog sowohl mit externen Experten als auch den analysierten Unternehmen selbst. Sustainalytics verfügt dabei über ein internes Qualitätsmanagement-System, um Konsistenz und Qualität der Analysen sicherzustellen.

Freiwilliger Qualitätsstandard CSRR-QS

Die Sustainalytics Vorgängerunternehmen haben mit einer Reihe weiterer Researchagenturen einen freiwilligen Qualitätsstandard entwickelt – den sogenannten Standard zum Corporate Sustainability and Responsibility Research (CSRR). Mit diesem Qualitätsstandard - dessen Entwicklung von der Europäischen Kommission gefördert wurde - verpflichten sich die unabhängigen Researchagenturen zu einem transparenten, nachvollziehbaren und dokumentierten Nachhaltigkeits-Researchprozess. Erste Researchagenturen haben sich nach einer Erprobungsphase im Jahr 2009 bereits nach dem neuen Standard zertifizieren lassen (weitere Informationen finden sich unter www.csrr-qs.org). Sustainalytics strebt nach Abschluss der Konsolidierung mittelfristig eine eigene Zertifizierung an.

Produkte und Leistungen

Sustainalytics Plattform

Online-Zugang zu Unternehmensprofilen und Ratings

Investoren haben über die Sustainalytics Plattform direkten und schnellen Zugang zu unserer umfassenden Research-Datenbank. Diese webbasierte Sustainalytics Plattform bietet Zugriff auf eine Vielzahl von Auswertungs- und Berichtsmöglichkeiten und ermöglicht die Integration von ökologischen, sozialen und Governance-Kriterien (ESG-Ansatz) in Investment-Entscheidungen durch Unternehmensbewertungen, Portfolio-Screenings, die Auswahl von Unternehmen nach dem Best-in-class-Ansatz, oder Compliance-Monitoring. Unsere Plattform enthält detaillierte ESG Informationen zu mehr als 3.500 der größten Unternehmen weltweit. Zusätzlich werden 150 nicht-börsennotierte Anleiheemittenten untersucht. Folgende Produkte und Dienstleistungen bieten wir im Rahmen unserer Plattform an:

  • Unternehmens-Profile (Company Profiles)
  • Unternehmens-Bewertungen (Company Ratings)
  • Ausführliche Sektoranalysen und Benchmarking
  • Portfolio-Tools
  • Negativ-Screening

Länderanalysen

Unser “Sustainalytics Country Research” bietet Investoren die Gelegenheit, sich über die Nachhaltigkeitsperformance von Ländern zu informieren. Die entsprechenden Ratings können beispielsweise als Grundlage eines verantwortlichen Investments in Staatsanleihen verwendet werden.

Global Compact Compliance Service

Der Global Compact Compliance Service analysiert, ob Unternehmen die zehn Prinzipien des UN - Global Compacts befolgen und identifiziert diejenigen Unternehmen, die gegen die Mindeststandards des Global Compact verstoßen. Hierzu werden mehr als 3.500 internationale Unternehmen beobachtet, darunter auch die Vertreter des MSCI Core Developed Index und des Developing Markets-Index. Die Analysen und Berichte des Global Compact Compliance Service unterstützen Investoren beim Ausschluss unverantwortlicher Unternehmen, beim Engagement und allgemein bei der Umsetzung der Principles of Responsible Investment.

Controversial Weapons Radar

Der Controversial Weapons Radar versorgt Investoren mit umfassenden Research-Informationen über Unternehmen, die an der Finanzierung oder Herstellung kontroverser Waffen beteiligt sind.

Insgesamt sechs Arten kontroverser Waffen werden abgedeckt. Die folgenden Waffentypen werden als kontrovers eingestuft, da sie unverhältnismäßig verheerende Auswirkungen auf die Zivilbevölkerung haben können:

  • Anti-Personen-Minen
  • Biologische Waffen
  • Chemische Waffen Streubomben
  • Abgereicherte Uranmunition
  • Atomwaffen

Corporate Governance Services

Sustainalytics bietet institutionellen Investoren Corporate Governance Research sowie entsprechende Beratungsleistungen an. Sustainalytics stellt diese Dienstleistungen in enger Kooperation mit den European Corporate Governance Services (ECGS) zur Verfügung.

Consulting/ Beratung

Sustainalytics berät Investoren u.a. bei der Entwicklung und Umsetzung einer individuellen verantwortlichen Anlagepolitik.

Kunden und betreute Fonds

Zu den europaweit mehr als 200 Kunden von Sustainalytics zählen u.a.:

  • DB Advisors
  • DWS Investments
  • ING Investment Management
  • MeesPierson (Fortis Group)
  • OekoWorld SA Lux
  • PGGM
  • Triodos Bank und Triodos Investment Management
  • Umweltbank


Die letzte Aktualisierung des Profils erfolgte im Mai 2013.

Newsletter

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie die neusten Quartals-Marktberichte erhalten möchten:

 Security code