PM Volkswagen: Startschuss für grundlegenden ökologischen Umbau

06.03.2012 — 

Der Volkswagen Konzern legt die Messlatte beim Umweltschutz höher und hat sich neue ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele gesteckt. Der Konzern wird vor diesem Hintergrund in den kommenden fünf Jahren weit über zwei Drittel seiner Gesamtinvestitionen von 62,4 Milliarden Euro direkt und indirekt in immer effizientere Fahrzeuge, neue Antriebskonzepte sowie in die umweltschonende Produktion seiner weltweiten Werke investieren. „Genf 2012 ist der Startschuss für einen grundlegenden ökologischen Umbau des Volkswagen Konzerns“, kündigte Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorsitzender des Vorstands des Volkswagen Konzerns, am Dienstag auf dem Genfer Automobilsalon an. „Unser erklärtes Ziel ist es, Volkswagen auch in ökologischer Hinsicht zum führenden Automobilhersteller zu machen.“

--> zur Pressemeldung

Newsletter

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie die neusten Quartals-Marktberichte erhalten möchten:

 Security code