FONDS - Raiffeisen Futura Swiss Franc Bond
Zuletzt aktualisiert am: 20.08.2020

Fondsname
Raiffeisen Futura Swiss Franc Bond

Fondsgesellschaften
Vontobel Fonds Services AG
Emittent
Vontobel Fonds Services AG, Zürich
Asset Manager
Bank Vontobel AG, Zürich

Fondsdaten (Rentenfonds)

   
Fondsvermögen

(per 31.07.2020)

295,76 Mio. CHF
Vermögen der Anteilsklasse

(per 31.07.2020)

239,65 Mio. CHF
ISIN CH0011980999
Fondspreis (per 20.08.2020)
Ausgabe 109,26 CHF
Rücknahme 109,26 CHF

Wertentwicklung (per 20.08.2020) *

   
10 Jahre 36,00 %
5 Jahre 0,69 %
3 Jahre 5,17 %
1 Jahr -3,48 %
Laufendes Jahr -0,09 %
Benchmark SBI AAA-BBB Total Return

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINCH0011980999
Auflage 08.06.2001
Zugelassen in CH
Fondstyp Rentenfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Langfristiger Vermögenszuwachs mittels Erträgen hauptsächlich durch Anlagen in auf CHF lautende Obligationen weltweit. Die Emittenten werden nach sozial- und umweltverträglichen Kriterien der Nachhaltigkeit ausgesucht.
Anlagestrategie Investition weltweit in auf CHF lautende Obligationen. Die Unternehmen unterliegen einem strengen Auswahlverfahren nach ökologischen und ethischen Kriterien, Geschäfts- und Gewinnentwicklung weisen ein gutes bis überdurchschnittliches Potenzial auf.
Investitionsprozess Das Anlageuniversum wird von der Agentur Inrate mithilfe eines mehrstufigen Analyseprozesses, den Inrate definiert und periodisch anpasst, bestimmt. Untersucht werden Unternehmen hinsichtlich Ökologie, Soziales und Ethik.
Ökorating: CO2-Intensität der Produkte & Dienstleistungen, Weitere Umweltbelastungen über den gesamten Lebenszyklus, Ökologische Produktentwicklung, Ökologische Eigenschaften der Produkte, Umweltleitlinien, Umweltmanagementsystem, Ökologische Beschaffung, Energie- & Wasserverbrauch, Emissionen in Luft, Boden & Wasser, Abfall & Recycling
Sozialrating: Arbeitsbedingungen (Personalleitbild, Gesundheit & Arbeitssicherheit, Aus- & Weiterbildung, Organisationsfreiheit & Mitbestimmung, Chancengleichheit, Sozialstandards in der Beschaffung), Unternehmensführung (Transparenz der Nachhaltigkeitsberichterstattung, Zusammensetzung des Verwaltungsrats, Transparenz bzgl. der Entlöhnung des Verwaltungsrates & Geschäftsleitung), Gesellschaft (Menschenrechte, Auswirkungen der Produkte auf Konsumenten und Dritte, Spendenwesen und gemeinnützige Tätigkeit, Ethischer Verhaltenskodex)
Ethische Beurteilung: Ausschlusskriterien (siehe unten).
Der Vergleich der Emittenten erfolgt über den Ansatz "best in service". Unternehmen, welche gleiche Bedürfnisse erfüllen, werden innerhalb eines Servicesektors miteinander verglichen. Die Beurteilung erfolgt im Sozial- & Ökorating getrennt. Für ein positives Rating und die Aufnahme ins Universum muss eines der beiden Ratings mindestens durchschnittlich und eines mindestens 5% besser als der Durchschnitt des Servicesektors sein. Überdies darf keines der Unternehmen die Ausschlusskriterien verletzen. Ein unabhängiger Fachrat prüft und unterstützt die Methodik und entscheidet in letzter Instanz über die Aufnahme eines Titels. Die Ratings werden jährlich aktualisiert. Das Management nutzt nur Titel mit einem positiven Nachhaltigkeitsrating von Inrate, was einmal jährlich durch interne & externe Revision überprüft wird.
Positivkriterien k.A.
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Unternehmensführung/Governance:
- Korruption und Bestechung
- Verstöße gegen die OECD Richtlinien multinationale Konzerne*
- Verstöße gegen UN-Global Compact*

Ethik und Soziales:
- Alkohol/Spirituosen
- ausbeuterische Kinderarbeit
- Geächtete Waffen
- Glücksspiel
- Kinderarbeit
- Massenvernichtungswaffen (ABC/CBRN)
- Pornographie
- Streubomben und Antipersonenminen
- Tabakwaren
- Verletzung von Menschenrechten
- Verstoß gegen ILO-Protokoll*
- Verstöße gegen die demokratischen und politischen Grundrechte
- Verstöße gegen Sozialrecht u./ o. Verbraucherschutzrecht
- Waffen / Rüstungsgüter
- Zwangsarbeit

Umwelt:
- Gentechnik in der Landwirtschaft
- Gentechnologie
- Grüne Gentechnik
- Kernenergie
- Kernenergie (Betrieb oder Komponentenherstellung)

Sonstige:
- Geldwäsche
- Kontroverse Wirtschaftspraktiken
- Materielle Verstöße gegen Gesetze o. Klagen in Bezug auf relevante ESG-Kriterien
- Systematische Lobbyarbeit gegenüber öffentlichen Institutionen mit dem Ziel Umwelt-, Gesundheits- und Sozialstandards abzusenken
- Umweltschädliches Verhalten
- Unterstützung repressiver Regime
- Unzureichende Entschädigung indigener Bevölkerung / Biopiraterie
- Verletzung von Sicherheits- / Gesundheitsvorschriften
- Verstöße gegen Kartellrecht

Negativkriterien für Staatsanleihen Ethik und Soziales:
- Todesstrafe
- Unfreie Staaten laut Freedom House
- Verletzung von Menschenrechten (Staaten)
- Verstöße gegen Atomwaffenperrvertrag (Staaten)
- Verstöße gegen die demokratischen und politischen Grundrechte
- Verstöße gegen die Genfer Konvention
- Verstöße gegen Waffensperrverträge (Staaten)

Sonstige:
- Korruption
- Unterstützung repressiver Regime

Nachhaltigkeitsprofil: Details zu Nachhaltigkeitskriterien
Research durch Inrate AG
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse