FONDS - RobecoSAM GI Small Cap Equities EUR (former Sustainable Climate Fund)
Zuletzt aktualisiert am: 22.11.2019

Fondsname
RobecoSAM GI Small Cap Equities EUR (former Sustainable Climate Fund)

Fondsgesellschaften
RobecoSAM AG
Emittent
GAM (Luxembourg) S.A.
Asset Manager
RobecoSAM AG

Fondsdaten (Aktienfonds)

   
Fondsvermögen

(per 30.11.2019)

11,56 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 30.11.2019)

4,20 Mio. EUR
ISIN LU0280770172
Fondspreis (per 22.11.2019)
Ausgabe k.A.
Rücknahme 156,86 Euro

Wertentwicklung (per 22.11.2019) *

   
10 Jahre 97,00 %
5 Jahre 44,97 %
3 Jahre 24,96 %
1 Jahr 17,26 %
Laufendes Jahr 25,07 %
Benchmark MSCI World Total Return Net

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINLU0280770172
Auflage 30.03.2007
Zugelassen in AT, BE, CH, DE, ES, FI, FR, GB, IE, IT, LI, LU, NL, SE
Fondstyp Aktienfonds
Art des Fonds Nachhaltige Themenfonds / Klima-/ Umwelttechnologiefonds
Anlageziel Der SAM Sustainable Climate Fund investiert weltweit in Aktien
von Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen
anbieten, welche den Klimawandel mindern, verzögern oder
einen Beitrag leisten, um die Auswirkungen des Klimawandels
zu bewältigen.
Anlagestrategie Der SAM Sustainable Climate Fund investiert in drei Anlagebereiche:
Klimaschutz, Reaktion auf den Klimawandel, Anpassung an den Klimawandel.
Der SAM Sustainable Climate Fund ist in Large-, Mid- und
Small-Cap Unternehmen und überwiegend in den Regionen
Nordamerika, Europa sowie Asien/Pazifik investiert. Die Portfoliokonstruktion erfolgt unter Einbezug von Faktorrisiken wie
Sektor, Stil und Marktkapitalisierung. Die Berücksichtigung
von Nachhaltigkeit trägt zusätzlich zu einem verminderten
Ausfallrisiko bei.
Investitionsprozess Der strukturierte Anlageprozess des SAM Sustainable Climate Fund zielt darauf ab, aus dem globalen Aktienuniversum in die attraktivsten Unternehmen im Klimabereich zu investieren. Zu diesem Zweck werden in einem ersten Schritt mittels einer makro-ökonomischen Analyse diejenigen Trends eruiert,welche den Klimasektor massgeblich beeinflussen. Auf dieser Basis werden anschliessend sämtliche Unternehmen identifiziert, welche einen klaren Bezug zum Anlagethema aufweisen und massgeblich von den identifizierten Trends und Entwicklungen profitieren. Mittels einer systematischen Analyse und auf Basis eines von SAM entwickelten Discounted Cash Flow-Modells, welches Finanz- und Nachhaltigkeitskriterien quantitativ berücksichtigt, wird die relative sowie absolute Attraktivität und das Wachstumspotenzial der einzelnen Unternehmen evaluiert. Unter Einbindung einer risikospezifischen Betrachtung wird dann die Zusammensetzung des Portfolios bestimmt.
Positivkriterien k.A.
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Unternehmensführung/Governance:
- Korruption und Bestechung*
- Verstöße gegen UN-Global Compact

Ethik und Soziales:
- ausbeuterische Kinderarbeit
- Geächtete Waffen
- Massenvernichtungswaffen (ABC/CBRN)
- Streubomben und Antipersonenminen
- Tabakwaren
- Tierversuche*
- Verletzung von Menschenrechten
- Verstoß gegen ILO-Protokoll
- Waffen / Rüstungsgüter

Umwelt:
- Chlor- & Agrochemie (z.B. Biozide)*
- Fossile Brennstoffe*
- Grüne Gentechnik*
- Kernenergie (Betrieb oder Komponentenherstellung)*

Sonstige:
- Umweltschädliches Verhalten

Negativkriterien für Staatsanleihen k.A.
Nachhaltigkeitsprofil: Details zu Nachhaltigkeitskriterien
Research durch InHouse
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse