FONDS - M&G (Lux) Global Listed Infrastructure Fund
Zuletzt aktualisiert am: 20.09.2019

Fondsname
M&G (Lux) Global Listed Infrastructure Fund

Fondsgesellschaften
M&G Securities Limited
Emittent
M&G Securities Limited
Asset Manager
M&G Securities Limited

Fondsdaten (Aktienfonds)

   
Fondsvermögen

(per 31.08.2019)

37,33 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 31.08.2019)

8,21 Mio. EUR
ISIN LU1665237704
Fondspreis (per 20.09.2019)
Ausgabe k.A.
Rücknahme 12,97 Euro

Wertentwicklung (per 20.09.2019) *

   
10 Jahre k.A.
5 Jahre k.A.
3 Jahre k.A.
1 Jahr 26,23 %
Laufendes Jahr 31,75 %
Benchmark MSCI All Countries World Index

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINLU1665237704
Auflage 05.10.2017
Zugelassen in AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GR, IE, IT, LU, NL, NO, PT, SE
Fondstyp Aktienfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Der Fonds hat zwei Ziele:
- eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen zu bieten und damit über einen Zeitraum von fünf Jahren eine höhere Rendite zu erzielen als der globale Aktienmarkt;
- jedes Jahr den Ertragsstrom in US-Dollar zu erhöhen.
Anlagestrategie Mindestens 80 % des Fonds sind in Aktien von Infrastrukturgesellschaften, Investmentgesellschaften und REIT beliebiger Größe mit Sitz in beliebigen Ländern, einschließlich Schwellenmärkten, investiert. Der Fonds hält in der Regel Aktien von weniger als 50 Unternehmen. Die Mindestallokation von 80 % kann Stammaktien, Vorzugsaktien und Wandelanleihen umfassen. Zu den Infrastrukturgesellschaften gehören Unternehmen in den folgenden Sektoren: Versorgung, Energie, Transport, Gesundheit, Ausbildung, Sicherheit, Kommunikation und Transaktionen.
Investitionsprozess Die Titelauswahl des Fonds beruht auf einer eingehenden Analyse der einzelnen Infrastrukturgesellschaften. Der Investmentmanager strebt an, in Unternehmen mit hervorragender Kapitaldisziplin und dem Potenzial eines langfristigen Wachstums zu investieren. Titel mit verschiedenen Antriebskräften für das Dividendenwachstum werden ausgewählt, um ein Portfolio so zu strukturieren, dass es das Potenzial hat, in einer Vielzahl von Marktbedingungen zu bestehen. Der Fonds soll weniger Schwankungen bei den Renditen aufweisen und eine höhere Dividendenrendite als der globale Aktienmarkt bieten, was den Eigenschaften von Infrastrukturpapieren entspricht. Erwägungen zur Nachhaltigkeit, beispielsweise Umwelt, sozialen Aspekten und Unternehmensführung (ESG), bilden einen integralen Bestandteil des Anlageverfahrens.
Positivkriterien k.A.
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Unternehmensführung/Governance:
- Korruption und Bestechung
- Verstöße gegen UN-Global Compact

Ethik und Soziales:
- Alkohol
- Glücksspiel
- Pornographie
- Tabak
- Verletzung von Menschenrechten
- Verstoß gegen ILO-Protokoll
- Waffen / Rüstungsgüter

Umwelt:
- Kohle

Sonstige:
- Atomenergie
- Umweltschädliches Verhalten

Negativkriterien für Staatsanleihen k.A.
Nachhaltigkeitsprofil: Details zu Nachhaltigkeitskriterien
Research durch Inhouse
 

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse