FONDS - Multipartner SICAV - RobecoSAM Global Child Impact Equities (UCITS)
Zuletzt aktualisiert am: 08.10.2018

Fondsname
Multipartner SICAV - RobecoSAM Global Child Impact Equities (UCITS)

Fondsgesellschaften
RobecoSAM AG
Emittent
GAM (Luxembourg) S.A.
Asset Manager
RobecoSAM AG

Fondsdaten (Aktienfonds)

   
Fondsvermögen

(per 31.10.2018)

15,54 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 31.10.2018)

1,70 Mio. EUR
ISIN LU1277649130
Fondspreis (per 08.10.2018)
Ausgabe k.A.
Rücknahme 134,24 Euro

Wertentwicklung (per 08.10.2018) *

   
10 Jahre k.A.
5 Jahre k.A.
3 Jahre 28,73 %
1 Jahr 10,03 %
Laufendes Jahr 6,12 %
Benchmark MSCI World Aktienindex

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINLU1277649130
Auflage 18.09.2015
Zugelassen in AT, BE, CH, DE, ES, FI, FR, GB, IE, IT, LI, LU, NL, SE
Fondstyp Aktienfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Der RobecoSAM Global Child Impact Equities strebt danach, den MCSI World ND Index mittel- bis langfristig zu übertreffen.
Anlagestrategie Der RobecoSAM Global Child Impact Equities investiert in Unternehmen, die eine erhöhte Verantwortung gegenüber Kindern und Kinderrechten sowie Nachhaltigkeit wahrnehmen. Ein erhöhtes Mass an Verantwortung gegenüber Kindern bedeutet, dass ein Unternehmen über Richtlinien und Verfahren verfügt, um das Wohl und die Rechte der Kinder zu schützen. Unter Nachhaltigkeit wird das Streben nach wirtschaftlichem Erfolg unter gleichzeitiger Berücksichtigung ökologischer und sozialer Zielsetzungen verstanden.
Investitionsprozess Der strukturierte Anlageprozess des RobecoSAM Global Child Impact Equities Fonds zielt darauf ab, aus dem globalen Aktienuniversum in die Unternehmen zu investieren, die in Bezug auf die Förderung der Rechte von Kindern innerhalb vom Unternehmen führend sind und gleichzeitig über eine attraktive Bewertung verfügen. Mittels einer systematischen Analyse und auf Basis eines von RobecoSAM entwickelten Discounted Cash Flow-Modells, welches Finanz- und Nachhaltigkeitskriterien gleichermassen berücksichtigt, wird die relative sowie absolute Attraktivität und das Wachstumspotenzial der einzelnen Unternehmen evaluiert. Gleichzeitig finden quantitative Momentum- und Value-Faktoren sowie das so genannten RobecoSAM Global Child Score Einfluss bei der Auswahl von Unternehmen. Das RobecoSAM Global Child Score basiert auf verschiedenen Kriterien zum Thema Kinder Und Kinderrechte, mit denen der Ist-Zustand der Unternehmen bewertet wird. Mit Hilfe des Global Child Scores ergibt sich eine bessere Vergleichbarkeit der Unternehmen.
Positivkriterien Best-in-Class Approach für das im Investitionsprozess erwähnte RobecoSAM Global Child Score
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Unternehmensführung/Governance:
- Korruption und Bestechung*
- Verstöße gegen UN-Global Compact*

Ethik und Soziales:
- Alkohol/Spirituosen
- ausbeuterische Kinderarbeit
- Geächtete Waffen
- Glücksspiel
- Massenvernichtungswaffen (ABC/CBRN)
- Pornographie
- Streubomben und Antipersonenminen
- Tabakwaren
- Tierversuche*
- Verletzung von Menschenrechten*
- Waffen / Rüstungsgüter

Umwelt:
- Chlor- & Agrochemie (z.B. Biozide)*
- Fossile Brennstoffe*
- Grüne Gentechnik*
- Kernenergie (Betrieb oder Komponentenherstellung)*

Sonstige:
- Umweltschädliches Verhalten*

Negativkriterien für Staatsanleihen k.A.
Nachhaltigkeitsprofil: Details zu Nachhaltigkeitskriterien
Research durch Inhouse-Research über das Corporate Sustainability Assessment (CSA)
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse