FONDS - BlackRock Strategic Funds - Impact World Equity Fund
Zuletzt aktualisiert am: 15.01.2021

Fondsname
BlackRock Strategic Funds - Impact World Equity Fund

Fondsgesellschaften
BlackRock Investment Management, LCC
Asset Manager
BlackRock Investment Management, LCC

Fondsdaten (Aktienfonds)

   
Fondsvermögen

(per 31.12.2020)

269,43 Mio. USD
Vermögen der Anteilsklasse

(per 31.12.2020)

7,68 Mio. USD
ISIN LU1254583351
Fondspreis (per 15.01.2021)
Ausgabe k.A.
Rücknahme 177,07 US-Dollar

Wertentwicklung (per 15.01.2021) *

   
10 Jahre k.A.
5 Jahre 79,60 %
3 Jahre 33,46 %
1 Jahr 8,42 %
Laufendes Jahr 2,80 %
Benchmark MSCI World Total Return Net Dividends Reinvested USD

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINLU1254583351
Auflage 20.08.2015
Zugelassen in AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, IE, NL, NO, LU, PT, SE
Fondstyp Aktienfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Der Fonds ist bestrebt, Engagements in Wertpapieren (z.B. Aktien) mit einem messbaren positiven gesellschaftlichen Effekt einzugehen. Das bedeutet, dass der Fonds versucht, in Aktien von Unternehmen zu investieren, die der Gesellschaft einen messbaren positiven Unterschied in den Bereichen Gesundheit, Sozialfürsorge und Umwelt bieten.
Anlagestrategie Der Fonds strebt an, mindestens 80% der Anlagepositionen in Eigenkapitalwerten von Unternehmen anzulegen, die ihren Sitz in den entwickelten Ländern weltweit haben oder dort den überwiegenden Teil ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit ausüben. So legt der Fonds mindestens 80% seines Vermögens in Aktien und anderen auf Aktien bezogenen Wertpapieren und mögliche geeignete Geldmarktinstrumente, Einlagen und Barwerten an. Die eigenkapitalbezogenen Wertpapiere umfassen derivative Finanzinstrumente. Die GMI können von Regierungen, staatlichen Stellen, Unternehmen und supranationalen Einrichtungen, wie der Internationalen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, begeben werden und verfügen zum Zeitpunkt des Erwerbs über Investment-Grade-Status.
Investitionsprozess Als einer der Pioniere des sog. "Scientific Investing" kombiniert der SAE Investmentprozess das Beste aus traditionellem und quantitativem Anlageansatz. Um die Mengen an Informationen täglich auszuwerten nutzt das SAE-Investmentteam moderne Technologien. Mit Hilfe der Analysen können Aktien eingeschätzt und innerhalb des Anlageuniversum Nachhaltigkeitskriterien zugeordnet werden. SAE nutzt während des Anlageprozesses sowohl ein "Impact"-als auch ein "Investment return"-Modell. Die Methodik des "Impact"-Modells untersucht und misst vordefinierte nachhaltige Kriterien und deren Auswirkungen auf die Unternehmen. Sind eines oder mehrere dieser Kriterien und deren Auswirkungen bei einem Investmentkandidaten identifiziert, so wird diese Information mit Rendite- und Risikoprognosen, sowie Transaktionskosten und weiteren Informationen kombiniert und bewertet. Dies fließt anschließend in die Entscheidung über die Gewichtung ein. Bei der Nutzung des "SAE-Impact"-Modells fließen eine Reihe von Nachhaltigkeitskriterien ein, die Auswirkungen auf die Unternehmen haben können. Die Kriterien sind veränderbar und müssen nicht für jedes Unternehmen im Anlageuniversum relevant sein. Ziel des "SAE-Impact"-Modell ist es nicht, alle positiven oder negativen Auswirkungen aller erdenklichen Nachhaltigkeitskriterien zu messen, sondern nur solche, die wirklich messbar sind und nach BlackRock's Meinung echte Auswirkungen auf die Unternehmen haben. BlackRock untersucht regelmäßig welche Auswirkungen die verschiedenen Nachhaltigkeitskriterien haben und passt das Modell dann ggf. an. Das Universum wird täglich anhand eines Scoringsystems hinsichtlich "Impact" und "Investment Returns" bewertet. Das "Impact"-Modell versucht die Auswirkungen zu identifizieren, die auf Unternehmen wirken, wenn sie mit ihren Aktionären interagieren. Das "Investment Return"-Modell versucht zu prognostizieren, welche Unternehmen auf Basis des SAE-Researchs im Anlageuniversum eine Überrendite erwirtschaften sollten.
Positivkriterien Umweltfreundliche, grüne Innovationen; Corporate Citizenships, Erforschung von Krankheiten mit möglichen schlimmen Auswirkungen; Ethische Kontroversen; Gerichtsverfahren (Klagen und arbeitsrechtliche Themen in einem Unternehmen)
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Ethik und Soziales:
- Geächtete Waffen

Negativkriterien für Staatsanleihen k.A.
Research durch Inhouse - Scientific Active Equity (SAE) Team BlackRock
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse