FONDS - ERSTE Responsible Bond Euro-Corporate
Zuletzt aktualisiert am: 18.09.2019

Fondsname
ERSTE Responsible Bond Euro-Corporate

Fondsgesellschaften
Erste Sparinvest
Emittent
ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H.
Asset Manager
Erste Sparinvest

Fondsdaten (Rentenfonds)

   
Fondsvermögen

(per 31.08.2019)

156,55 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 31.08.2019)

30,04 Mio. EUR
ISIN AT0000A0PHH8
Fondspreis (per 18.09.2019)
Ausgabe 121,33 EUR
Rücknahme 117,22 EUR

Wertentwicklung (per 18.09.2019) *

   
10 Jahre k.A.
5 Jahre 11,17 %
3 Jahre 5,06 %
1 Jahr 5,43 %
Laufendes Jahr 6,37 %
Benchmark Citigroup EUR BIG Corporates

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINAT0000A0PHH8
Auflage 01.05.2011
Zugelassen in AT, DE, ES
Fondstyp Rentenfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Der Erste Responsible Bond Euro-Corporate strebt als Anlageziel Wertsteigerung nach ethisch-nachhaltigen Veranlagungskriterien an.
Anlagestrategie Es werden überwiegend auf Euro lautende Anleihen von Unternehmen, die ihren Sitz in Europa haben, und die hinsichtlich der Beurteilung der Bonität von anerkannten Rating-Agenturen, vorrangig von Standard & Poor´s, in das Investment-Grade-Segment (oder ein vergleichbares Segment) eingestuft werden ("Corporate-Bonds"), erworben.
Zur (teilweisen) Abbildung des anlagepolitischen Investmentuniversums dürfen Anteile an Kapitalanlagefonds - unabhängig des Staates, in dem die jeweilige Verwaltungsgesellschaft ihren Sitz hat - bis zu maximal 10 % des Fondsvermögens des Erste Responsible Bond Euro-Corporate erworben werden.
Investitionsprozess Für das Fondsvermögen des Erste Responsible Bond Euro-Corporate werden dabei überwiegend Unternehmensanleihen von Emittenten erworben, in deren Geschäftspolitik für die Kapitalanlagegesellschaft nachhaltige Grundprinzipien erkennbar sind.
Positivkriterien Arbeitsplatzbedingungen (betreffend Kündigungsschutz und soziale Standards); Bildungsförderung ; Corporate Governance (Orientierung des Unternehmens an den Interessen der Stakeholder und offene Berichterstattung); Energie- und Wasserverbrauch (betrifft deren Senkung und Einsparung); erneuerbare Energien (Betonung von erneuerbaren Energien im Gegensatz zur Ölindustrie); geringe Werte bei Umweltverschmutzung, Medizin/Gesundheitsvorsorge; Ressourcenschonung (herausragende Werte bezüglich der Ökoeffizienz); umwelttechnologische Führerschaft und Wasseraufbereitung
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Unternehmensführung/Governance:
- Korruption und Bestechung
- Verstöße gegen UN-Global Compact

Ethik und Soziales:
- Abtreibung
- ausbeuterische Kinderarbeit
- Diskriminierung von Frauen
- Diskriminierung von Minderheiten
- Geächtete Waffen
- Kinderarbeit
- Massenvernichtungswaffen (ABC/CBRN)
- Pelze
- Pornographie
- Streubomben und Antipersonenminen
- Tabakwaren
- Tierversuche
- Tierversuche (vermeidbare)
- Verletzung von Menschenrechten
- Verstoß gegen ILO-Protokoll
- Waffen / Rüstungsgüter

Umwelt:
- Fossile Brennstoffe*
- Gentechnologie
- Grüne Gentechnik
- Kernenergie
- Kernenergie (Betrieb oder Komponentenherstellung)
- Öl

Sonstige:
- Ausbeutung von Umwelt und Mitarbeitern und gesellschaftlichem Umfeld
- Kontroverse Wirtschaftspraktiken
- Materielle Verstöße gegen Gesetze o. Klagen in Bezug auf relevante ESG-Kriterien
- nachgewiesene (schwere) Manipulation der Geschäfte
- Umweltschädliches Verhalten*

Negativkriterien für Staatsanleihen k.A.
Nachhaltigkeitsprofil: Details zu Nachhaltigkeitskriterien
Research durch Inhouse, oekom research AG, MSCI-ESG, ISS, RfU
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse