FONDS - UBS (Lux) Equity Fund - Global Sustainable (USD) P
Zuletzt aktualisiert am: 17.09.2019

Fondsname
UBS (Lux) Equity Fund - Global Sustainable (USD) P

Fondsgesellschaften
UBS Equity Fund Management Company S.A.
Asset Manager
UBS Global Asset Management

Fondsdaten (Aktienfonds)

   
Fondsvermögen

(per 31.08.2019)

587,71 Mio. USD
Vermögen der Anteilsklasse

(per 31.08.2019)

98,96 Mio. USD
ISIN LU0076532638
Fondspreis (per 17.09.2019)
Ausgabe k.A.
Rücknahme 998,32 US-Dollar

Wertentwicklung (per 17.09.2019) *

   
10 Jahre 185,00 %
5 Jahre 54,34 %
3 Jahre 39,03 %
1 Jahr 7,11 %
Laufendes Jahr 22,27 %
Benchmark MSCI World

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINLU0076532638
Auflage 18.06.1997
Zugelassen in AT, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IS, IT, LI, LU, MT, NL, NO, PT, SE
Fondstyp Aktienfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Kapitalanlage mit konsequenter Berücksichtigung ökologischer und sozialer Kriterien bei Erzielung einer mindestens marktgerechten Rendite
Anlagestrategie Investition weltweit in Leader und Innovatoren, die überdurchschnittliche ökologische, soziale und ökonomische Leistungen erbringen und ein interessantes Wachstumspotenzial aufweisen. Orientierung an Länder- und Branchengewichtung des MSCI World.
Investitionsprozess Der Fonds investiert weltweit in Unternehmen, die durch überdurchschnittliche ökologische, soziale und ökonomische Leistungen nachhaltig wirtschaften und ein attraktives Wachstumspotenzial aufweisen. Investiert wird in Unternehmen mit einer hohen "Eco-Performance" und "Social Responsibility". Die Anlagestrategie berücksichtigt sowohl Leader als auch Innovatoren.


Das Prüfverfahren gliedert sich in fünf Schritte:

1. Vorprüfung

2. Ökologisches Ranking

3. Soziale Analyse

4. Plausibilitätsprüfung

5. Entscheidung
Positivkriterien Umweltpolitik und -strategie, Leitlinien, langfristige Umweltstrategie; Umweltmanagement, Umweltmanagementsystem und -programm, Controlling, Auditing; interne Maßnahmen inkl. Ausbildung und Risk Management; umweltbedingte Kosten und Einsparungen, Höhe der Kosten und Einsparungen, Integration in die Kostenrechnung; Umweltkommunikation, Information externer Anspruchsgruppen; Prozessstrategie, konkrete Ziele und Maßnahmen, Ökobilanzen; quantitative Umweltdaten (Input- und Output); Produktstrategien, Einkaufsrichtlinien, Produktbewertung, Lebenszyklusbetrachtung; Kundenservice, Rücknahme und Recyclingsysteme; Sozialpolitik, Managementsystem; Beziehungen zu den Mitarbeitern; Beziehungen zu Entwicklungsländern; Produkte sollen einen konstruktiven Nutzen bringen, friedlichen Zwecken und der Nachhaltigkeit dienen; Unternehmen haben die Menschenrechte zu achten und zu fördern; Unternehmen sollen die Würde der Kreatur achten, die Natur und die Umwelt schützen; Risiken sollen versicherbar sein; externe Kosten sind zu internalisieren; aktive, offene Kommunikation, Partizipation und sorgfältiger Umgang mit Menschen; Einhaltung der Umwelt- und anderer Gesetze
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Ethik und Soziales:
- Alkohol
- Glücksspiel
- Pornographie
- Tabak
- Waffen / Rüstungsgüter

Umwelt:
- Atomkraftwerke
- Gentechnik in der Landwirtschaft
- Kernenergie
- Nukleartechnologie
- Waldwirtschaft ohne Ziel der FSC-Zertifizierung

Sonstige:
- Prostitution

Negativkriterien für Staatsanleihen k.A.
Research durch InHouse & Extern
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse