FONDS - Swisscanto (LU) PF Green Invest Equity A
Zuletzt aktualisiert am: 20.08.2020

Fondsname
Swisscanto (LU) PF Green Invest Equity A

Fondsgesellschaften
Swisscanto Fondsleitung AG
Emittent
Swisscanto Asset Management International SA
Asset Manager
Zürcher Kantonalbank

Fondsdaten (Aktienfonds)

   
Fondsvermögen

(per 31.07.2020)

355,50 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 31.07.2020)

314,58 Mio. EUR
ISIN LU0161535835
Fondspreis (per 20.08.2020)
Ausgabe k.A.
Rücknahme 190,66 Euro

Wertentwicklung (per 20.08.2020) *

   
10 Jahre 109,00 %
5 Jahre 37,91 %
3 Jahre 30,19 %
1 Jahr 15,86 %
Laufendes Jahr 6,31 %
Benchmark MSCI World

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINLU0161535835
Auflage 30.11.2001
Zugelassen in AT, CH, DE, GB, LI, LU
Fondstyp Aktienfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Outperformen des Benchmark
Anlagestrategie Investition weltweit in Aktien ökologisch und sozial nachhaltig wirtschaftender Unternehmungen. Es handelt sich aussschließlich um Unternehmen, die im Branchenvergleich zu den Umweltleadern gehören.
Investitionsprozess Das Umwelt- und Sozialresearch der Zürcher Kantonalbank stellt auf der Basis von umfangreichen Analyseprozessen ein nachhaltiges Anlageuniversum bereit (Branchenleader und Innovatoren). Dieser Prozess wird von einem Umweltbeirat sowie vom Partner WWF begleitet und kontrolliert.

Anschließend erstellt das Portfoliomanagement der Swisscanto den nachhaltigen Anlagefonds. Dabei wird zunächst die Anlagepolitik festgelegt und dann auf der Basis von Finanzinformationen die Titelselektion vorgenommen.
Positivkriterien Umfassende Umwelt- und Sozialpolitik; gut verankertes Umwelt- und Sozialmanagement; Ressourcenschonung und Verminderung der Emissionen in der Produktion; Berücksichtigung von Umwelt- und Sozialaspekten im gesamten Lebenszyklus von Produkten; gute Mitarbeiterbedingungen; aktiver Dialog mit Anspruchsgruppen; Umwelt- und Sozialkriterien für Lieferanten; Spenden und Engagement in Organisationen und weitere
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Unternehmensführung/Governance:
- Korruption und Bestechung*
- Verstöße gegen die OECD Richtlinien multinationale Konzerne
- Verstöße gegen UN-Global Compact

Ethik und Soziales:
- Alkohol/Spirituosen*
- ausbeuterische Kinderarbeit*
- Embryonenforschung
- Geächtete Waffen
- Glücksspiel*
- Kinderarbeit
- Massenvernichtungswaffen (ABC/CBRN)
- Pornographie*
- Streubomben und Antipersonenminen
- Tabakwaren
- Tierversuche*
- Verletzung von Menschenrechten*
- Verstoß gegen ILO-Protokoll
- Waffen / Rüstungsgüter

Umwelt:
- Airlines
- Atomkraftwerke
- Automobil / -industrie
- Betrieb fossiler Kraftwerke
- Chlor- & Agrochemie (z.B. Biozide)
- Chlorchemie und Agrarchemie
- Förderung / Verkauf fossiler Energieträger
- Fossile Brennstoffe
- Gentechnik in der Landwirtschaft
- Grüne Gentechnik
- Herstellung herkömmlicher Flugzeuge
- Herstellung langlebiger organischer Schadstoffe
- Herstellung ozonabbauender Substanzen
- Herstellung von PVC und Vinylchlorid
- Kernenergie
- Kernenergie (Betrieb oder Komponentenherstellung)
- nicht nachhaltige Fischwirtschaft
- nicht nachhaltige Forstwirtschaft
- Patente auf gentechnisch veränderte Tiere / Pflanzen

Sonstige:
- Umweltschädliches Verhalten*
- Xenotransplantation

Negativkriterien für Staatsanleihen k.A.
Nachhaltigkeitsprofil: Details zu Nachhaltigkeitskriterien
Research durch Inrate AG
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse