FONDS - Sarasin-FairInvest - Universal-Fonds
Zuletzt aktualisiert am: 12.12.2017

Fondsname
Sarasin-FairInvest - Universal-Fonds

Fondsgesellschaften
Universal-Investment GmbH
Asset Manager
Bank J. Safra Sarasin Ltd

Fondsdaten (Mischfonds)

   
Fondsvermögen

(per 30.11.2017)

230,11 Mio. EUR
Vermögen der Anteilsklasse

(per 30.11.2017)

97,15 Mio. EUR
ISIN DE000A0MQR01
Fondspreis (per 12.12.2017)
Ausgabe 54,70 EUR
Rücknahme 53,11 EUR

Wertentwicklung (per 12.12.2017) *

   
10 Jahre 32,00 %
5 Jahre 15,89 %
3 Jahre 7,48 %
1 Jahr 3,12 %
Laufendes Jahr 1,91 %
Benchmark 25 % MSCI Europa, 75 % JP Morgan Euroland

* in Euro (€)

Stammdaten der Fonds
ISINDE000A0MQR01
Auflage 30.03.2001
Zugelassen in AT, DE
Fondstyp Mischfonds
Art des Fonds Nachhaltigkeits- und Ethikfonds / Nachhaltigkeits-/ Ethik-Fonds
Anlageziel Der Fonds verfolgt eine eher risikoarme Anlagepolitik. Die Substanzerhaltung und eine hohe Ausschüttungsrendite - an die vorwiegend institutionellen Anleger - stehen dabei im Vordergrund. Der Fonds ist geeignet für Anleger mit einem Anlagehorizont von mindestens vier Jahren.
Anlagestrategie 75 % des Fondsvermögens werden in auf Euro lautende festverzinsliche Wertpapiere erstklassiger Bonität angelegt, die restlichen 25 % in nachhaltige europäische Aktien investiert. Bis 25 % der Aktienquote werden in mittelgroßen aussichtsreichen Pionierunternehmen angelegt.
Investitionsprozess Es wird bei den Unternehmen in die jeweiligen Branchenführer investiert, welche umweltgerechtes und sozialverträgliches Management als strategische Chance nutzen und damit auch wirtschaftlichen Erfolg haben. Analysekonzepte sind für die ökologische Perspektive das Lebenszykluskonzept und Ökoeffizienz und für die soziale Perspektive das Anspruchsgruppenkonzept. Das Gesamtrating eines Unternehmens (und damit die Einordnung in die Sarasin Sustainability Matrix) setzt sich aus dieser Unternehmensbewertung und einer davon unabhängig vorgenommenen Bewertung der Branche zusammen.
Bei Staaten werden solche berücksichtigt, welche möglichst wenig Ressourcen (absolute Perspektive) und diese möglichst effizient (relative Perspektive) einsetzen.
Vom Investment sind Länder, die aktives Lobbying zum Ausbau der Kernenergie betreiben, ABC-Waffen ohne konkrete Abrüstungspläne besitzen oder die Todesstrafe vollstrecken, ausgeschlossen.
Positivkriterien Unternehmen: überdurchschnittlich in Umweltstrategie, Umweltmanagementsystem, Produktions- und Leistungserstellung, Produkte und Dienstleistungen; Kriterien bei der Öko-Effizienzbetrachtung des Produktlebenszyklus entsprechen denjenigen des WBCSD; Überdurchschnittlich in Sozialstrategie, Sozialmanagementsystem und Umgang mit den Anspruchsgruppen.
; Länder: positives Abschneiden bei Themen Biodiversität, Boden, Wasser, Luft/Klima, Energie, öffentliche Verschuldung, Menschenrechte, Außenbeziehungen, Kohäsion, Bildung, Gesundheit, Einkommen.
; Organisationen: positive Bewertung von Organisationszweck, Mittelherkunft- und verwendung, Konsistenz, Erfolg.
Negativkriterien für Aktien und Unternehmensanleihen Ethik und Soziales:
- Alkohol
- Glücksspiel
- Tabak
- Waffen / Rüstungsgüter

Umwelt:
- Airlines
- Chlorchemie und Agrarchemie
- Gentechnik in der Landwirtschaft
- Herstellung von herkömmlichen Automobilen
- Kernenergie

Negativkriterien für Staatsanleihen k.A.
Research durch Bank J. Safra Sarasin Ltd
 

Dieses Fondsprofil ist mit der Fondsgesellschaft abgestimmt.

 

 

* kein Ausschluss aber Teil der Analyse

Newsletter

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie die neusten Quartals-Marktberichte erhalten möchten:

 Security code